Galeria Kaufhof

Der Kunde

Von 2006 bis zur Fusion mit Karstadt 2018 war die Kaufhof Warenhaus AG als innerstädtischer Warenhausbetreiber der Metro Group unser Kunde. Unter dem Markennamen „Galeria Kaufhof“. Das Galeria-Konzept in Häusern ab 7.000 qm Verkaufsfläche war ein lebendiges Konzept mit kontinuierlich modifizierten Warenwelten und auf die Wünsche der Kunden ausgerichtet. Galeria Kaufhof präsentierte sich als moderner Lifestyle-Anbieter unter dem Slogan „Ich freu‘ mich drauf!“ mit hochwertigen, international ausgerichteten Sortimenten – in 126 Filialen und über 2 Mio. Kunden täglich.

Die Aufgabe

Der Anfang unserer Galeria-Kaufhof-Story war ein Pfund Kaffee. Der Hersteller dieses Kaffees, die Kölner Kaffeemanufaktur Gliss, hatte es 2005 tatsächlich geschafft, bundesweit in der Galeria Gourmet gelistet zu werden. „Aber“, so der Lebensmittel-Einkäufer damals, „dein Kaffee in unserem Regal braucht ein eigenes Packaging, das es nur bei uns gibt.“ Mit dieser Aufgabe kam Herr Gliss zu uns, und wir haben sie so gut gelöst, dass der Kaufhof-Einkäufer uns erstens sofort kennenlernen und zweitens künftig alle Packagings seiner Eigenmarke von uns entworfen haben wollte. Es kamen weitere Einkäufer und so waren wir schließlich über ein Jahrzehnt lang die Eigenmarken-Agentur von Galeria Kaufhof.

Die Eigenmarken

Ob Damen- und Herrenmode, Feinstrümpfe, Accessoires, Gläser, Geschirr, Küchenhelfer und Kochgeschirr, Heimtextilien, Feinkost, Kinderspielzeug, Büroartikel, Elektronik und Weihnachtsdeko… die Eigenmarken von Galeria Kaufhof gab es in nahezu allen Warenwelten. Dementsprechend groß war auch unser Aktionsradius im Warenhaus. Je nach Warengruppe und Bedarf haben wir mit Brandbooks zu Markenidee, Sortiment und Präsentation, Design Guidelines, Produktausstattung oder Packaging bei Galeria Kaufhof unsere kreativen Spuren hinterlassen.


Weitere Projekte

Hensel Gold by FTI Sea Cloud